Allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferientage.

 

 

Wir hoffen, der Erstwunsch war ein Treffer und man hat seine Zusage.
Wenn nicht, dann keine Panik, sondern aktiv werden. In der letzten Ferienwoche sind alle beruflichen Schulen besetzt. Bei einer Absage, Unterlagen abholen und zur Zweitwunschschule fahren. Gab es nur den einen Wunsch oder hat man für seine anderen Wünsche Absagen bekommen, dann einen Termin bei der Jugendberufsagentur  Berlin vereinbaren. Die richtige Außenstelle findet man auf der Webseite www.jba-berlin.de. Mit der Postleitzahlensuche kann man seine Außenstelle der Jugendberufsagentur Berlin finden.
Ach ja, Bewerberinnen und Bewerber die Ihr Einverständnis erteilt haben, werden schon jetzt von der Jugendberufsagentur angerufen, angemailt oder angeschrieben, um Beratungsunterstützung anzubieten.
Hat man die Einwilligung zur Kontaktaufnahme nicht gegeben, ist die Jugendberufsagentur trotzdem die richtige Anlaufstelle. Einfach einen Termin vereinbaren oder zu den Öffnungszeiten (jba-berlin.de) vorbeigehen.

 

 Euer EALS-Supportteam

Kontakt
Lehrstellenbörsen

Sie können uns hier erreichen:

Telefon: 030/90227 5976
Fax: 030/90227 5052

weitere Informationen über www.eals-berlin.de 


Oder hier per Formular.

Aktuelles

Die Prüfungen sind vorbei und Bewerberinnen und Bewerber haben den Wunsch, ihre Kurswahl zu ändern. Manchmal, weil die Ziele im Moment unerreichbar...

Weiterlesen

eine neue Webseite  https://www.berlinsguteerziehung.de/de/startseite/  informiert über Angebote der öffentlichen Fachschulen für Sozialpädagogik in...

Weiterlesen

Die Konrad Zuse Schule bietet die Bildungsgänge BQL, BQL FL und IBA an. Für die Berufsfelder Gebäude-, Holz- und Metalltechnik klicken Sie bitte bei...

Weiterlesen